Herzlich Willkommen bei delfintherapie.de!
Mit diesem Artikel fing alles an

Bocholt/Key Largo. Sarah liebt ihn. Gleich bei der ersten Begegnung hat sie ihn ins Gesicht geküßt. Das große, graue Flossentier wirkt sanftmütig, man wird den Eindruck nicht los, daß es lächelt. Und kaum steigt Dominik ins Wasser, kommt die elegante Delphindame schon an seine Seite geschwommen und stupst ihn zärtlich an. Langsam schiebt das Tier den Jungen durch das Becken.

Weiterlesen...
 

Ich bin durch diverse Zeitung- und Fernsehberichte auf die Therapie aufmerksam geworden. Da es im Internet damals kaum Informationen darüber gab, habe ich 1999 eine Homepage erstellt, damit sich Interessierte und Betroffene informieren und sich austauschen können.

Ich betreibe kein Therapiecenter oder Delfinarium oder ähnliches, so daß sich Anfragen der Art: "Kann ich bei Ihnen Tierpfleger oder Delphintherapeut werden" eigentlich ausschließen.